Tel.: 0451 / 122 - 8 43 11

 

Camera Obscura

Der 7. Jahrgang der STT hatte jeweils 3 Tage das Projekt Camera Obscura. In diesem Projekt haben die Schüler und Schülerinnen gelernt, wie man mit einer Lochkamera ganz einfach Fotos macht. Die Schüler hatten sehr viel Spaß bei dem Ausprobieren der Objekte. Doch was ist das Geheimnis der Lochkamera? Immerhin ist es nur eine einfache Blechdose.
Es ist ganz einfach... Man nimmt eine Blechdose, sprüht sie von innen schwarz an, macht dort ein 5mm großes Loch rein, markiert die Stelle und macht ein schwarzes Tesastück auf das Loch und schon ist die Kamera fertig. Aber wie funktioniert sie...? Es ist ganz einfach:
Man nimmt im DUNKELN ! Ein spezielles Fotopapier und klebt es vorsichtig in die Dose. Wichtig ist, dass es nicht über das Loch kommt, sonst wird das Foto schwarz. Jetzt muss man nur noch das Foto machen. Dafür zieht man das schwarze Tesa ab und wartet eine begrenzte Zeit. Dabei kommt es auf die Helligkeit an. Schon ist das Foto fertig. Aber auf dem Fotopapier ist nichts drauf. Deshalb nimmt man im DUNKELN das Foto aus der Dose und legt es in Chemikalien. Am Ende erscheint es dann. So ganz einfach ist es nun nicht, aber den Schülern, Lehrern sowie dem Projektleiter Ilan hat das Projekt sehr gefallen. Die schönsten Fotos werden in den nächsten Tagen in der Pausenhallen ausgestellt.

Von : Svenja Jochens (7a)
Michelle Ogarynka (7a)

 

Klassenfahrt der 10er nach London ein voller Erfolg!

11

Auch in diesem Jahr erkundeten die 10. Klassen der Schule Tremser Teich die Weltstadt London. Ein besonderes Highlight war die An- und Abreise mit dem Flugzeug.
Die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrer genossen ausgedehnte Spaziergänge und im wahrsten Sinne des Wortes herausragende Sehenswürdigkeiten. Unter anderem standen der "Tower of London", die "Tower Bridge", der 0-Meridian, die Museen "Museum of Science" und "Museum of Natural History" sowie die "Oxford Street" auf dem Programm.
Die Schülerinnen und Schüler nahmen die Gelegenheit, Teile der Stadt auf eigene Faust in Kleingruppen zu erkunden, häufig wahr. Für den Heimweg nutzten sie in vorbildlicher Form Londons "Tube“, die Londoner U-Bahn.
Fr. Hofmann, Fr. Meyer, Hr. Marczynski und Hr. Westerdorf freuen sich sehr über tolle Schüler mit großem Verantwortungsbewusstsein und ruhige Nächte.

Fußballturnier - Vorwerker Diakonie gegen Schule Tremser Teich

Unsere Schule Tremser Teich veranstaltete am 23.02.2015, in der 5. und 6. Stunde ein Fußballturnier mit der Vorwerker Diakonie. Es sind je 2 Mannschaften angetreten, sodass 4 Mannschaften am Turnier teil nahmen, somit gab es 6 Spiele. Ein Spiel dauerte 8 Minuten.
Im ersten Spiel traf Yakobs Mannschaft auf die erste Mannschaft der Vorwerker Diakonie. Die Vorwerker Diakonie erzielte in der 5. Minute das erste Tor. Eine Minute später traf die Vorwerker Diakonie erneut, zum 2:0, dieses war auch das Endergebnis.
Im zweiten Spiel traf Andreas Mannschaft auf die zweite Mannschaft der Vorwerker Diakonie. Das Spiel endete mit einem 0:0 Unentschieden.
In der nächsten Partie spielte Yakobs Mannschaft gegen die zweite Mannschaft der Vorwerker Diakonie. Bereits in der ersten Minute schoss die Vorwerker Diakonie das 1:0. In der dritten Minute ging die Vorwerker Diakonie, durch ein Eigentor, mit 2:0 in Führung. Eine Minute vor Spielende erzielte die Vorwerker Diakonie das 3:0. In der letzten Minute erzielte die Schule Tremser Teich noch den Ehrentreffer zum 3:1 Endstand.
Im vierten Spiel begegnete Andreas Mannschaft der ersten Mannschaft der Vorwerker Diakonie. Das 1:0 erzielte in der dritten Minute Die Vorwerker Diakonie. So endete das Spiel auch.
Im Nächsten Spiel trafen beide Mannschaften der Schule Tremser Teich aufeinander. In einem spannenden Spiel traf erst in der letzten Minute Yakobs Mannschaft den Siegtreffer.
Im letzten Spiel spielten Die Mannschaften 1 und 2 der Vorwerker Diakonie gegeneinander. Mannschaft 2 hat in der fünften Minute das 1:0 geschossen. Zwei Minuten später schoss Mannschaft 1 den Ausgleich. In der letzten Minute des Spiels und des Turniers schoss Mannschaft 2 das 2:1.

Abschlusstabelle:

1. Mannschaft 2 der Vorwerker Diakonie
2. Mannschaft 1 der Vorwerker Diakonie
3. Yakobs Mannschaft der Schule Tremser Teich
4. Andreas Mannschaft Schule der Tremser Teich

Fasching in der Grundschule

fa1Am 08.02.2016 suchte man unsere Grundschüler und Grundschülerinnen vergeblich. Stattdessen waren im gesamten Schulgebäude zahlreiche Polizisten, Ärzte, Feen, Zootiere, Fußballer, Indianer und sogar Star Wars-Figuren zu finden. Die Erst-, Zweit- und Drittklässler feierten am Rosenmontag traditionell Fasching.
Alle Schülerinnen und Schüler begannen den Tag mit leckeren, bunten Frühstücksbuffets und ausgelassenen Kooperationsspielen in ihren Klassen. Der Höhepunkt wartete jedoch später in der Pausenhalle auf die Kinder. Vampir-DJ Herr Kossak sorgte für eine heitere Disko. Hier konnte man sich an wilden Polonaisen beteiligen und vergnügt tanzen oder vom Rand aus die Kostüme der anderen Klassen bewundern. Kindern und Lehrkräften zauberte der gesamte Faschingstag ein breites Lächeln ins Gesicht.

fa2fa3

Musical Fußballwunder

handzettel fussballwunder 2016

Am 5 Februar gab es mal wieder eine Musical-Premiere: "Das Fussball-Wunder" - aufgeführt von den großartigen Schülern der Werkstatt Musical. - Story, Drehbuch, Regie und Songtexte: Knut Dembowski - Musik: Reinhard Kossak. Demnächst gibt es noch eine Aufführung für die Eltern:

Kennenlernfahrt der 5. Klassen nach Bad Malente 2015

kla1

Vom 28.09. bis 30.09.2015 fand für die 5. Klassen die Kennenlernfahrt nach Bad Malente statt. Die drei Tage wurden durch ein abwechslungsreiches Programm gestaltet. In der Nähe der Jugendherberge lagen neben einem riesigen Wald auch zwei große Seen - daher das Motto: Raus in die Natur! So wurde beispielsweise nach einem langen Spaziergang eine Rast am Dieksee gemacht, im Wasser gespielt und auf dem großen Spielplatz getobt - sprich das spätsommerliche Wetter noch einmal gemeinsam ausgiebig genossen.
Aufgrund der tollen sportlichen Gegebenheiten der Jugendherberge wurden zudem die Turnhalle für freie Spielzeiten und die angrenzende Schwimmhalle zum abendlichen Schwimmen genutzt. Wann hat man schon einmal als Klasse eine ganze Schwimmhalle für sich? Dies hat sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch den Lehrkräften sehr viel Spaß bereitet. Bei solch einer körperlichen Verausgabung durfte natürlich auch das Essen nicht zu kurz kommen. Bei dem vielfältigen Buffet war für jeden immer etwas Leckeres dabei.
Eine insgesamt gelungene Kennenlernfahrt mit Spiel, Sport und einer Menge Spaß :-)

kla2

Schachturnier

schach15

Am Freitag den 11. Dezember 2015 fand unser jährliches Schulschachturnier statt. 41 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 1 bis 10 nahmen an dem Wettbewerb teil. Nach 112 spannenden Spielen wurden die Jahrgangssieger der Klassen 1 bis 10 sowie die Sieger der Grundschule und der Gemeinschaftsschule ermittelt.
Den 1. Platz in der Grundschule belegte Tobias Bartel aus der Klasse 4c. Eine tolle Leistung erzielte auch Teodor Graur aus der 2a, der den 2. Platz in der Gesamtwertung belegte und das bei 16 teilnehmenden Grundschülern.
Bei der Gemeinschaftsschule wurde Tom Adam aus der 7b Gesamtsieger. Er setzte sich bei 25 Teilnehmern auch gegen Schüler aus den 10. Klassen durch. Besonders herauszuheben ist hier noch Jannes Wilhelm aus der 6a, der in der Gesamtwertung den 3. Platz belegte.
Allen Siegern und Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.