Tel.: 0451 / 122 - 8 43 11

 

IMG 7781Am 23. April 2012 um 13 Uhr, fand das Richtfest vom Erweiterungsbau unserer Schule statt.

Die Trommelwerkstatt hat mit viel „Lärm" das Fest eröffnet. Anwesend waren zum Beispiel:

Herr Senator Boden,

Michael Fritsch
unser ehemaliger Schuldirektor

und natürlich unser jetziger Schuldirektor Herr Jörg Haltermann und viele andere Gäste.

  

Die LN berichtete am 25.04.2012


Zufriedene Bauherren zum Richtfest

 

Die Schule am Tremser Teich wird für 3,8 Millionen Euro erweitert, und bislang läuft alles nach Plan. Lob von allen Seiten gab es bereits zum Richtfest. "Wir sind gut in der Zeit und halten den Kostenrahmen", sagte Bausenator Franz-Peter Boden (SPD).

Im Schuljahr 2009/10 ist aus der ehemaligen Grund- und Hauptschule eine Grund- und Gemeinschaftsschule geworden. "Statt 550 müssen wir nun 750 Schüler unterbringen", sagt Schulleiter Jörg Haltermann. Um der Raumnot zu begegnen, wurden vier Klassenraum-Container auf dem Schulgelände aufgestellt. Nun freuen sich die Schüler und Lehrer auf die neuen Räume. "Wir bekommen nicht nur neue Klassenzimmer, sondern endlich auch moderne, voll ausgestattete Fachräume." Zum Schuljahr 2012/13 sollen alle Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Haltermann ist verblüfft, wie reibungslos die Zusammenarbeit mit den beteiligten Firmen ist. "Die Bauarbeiten nehmen Rücksicht auf den Schulbetrieb. Es wird sogar gefragt, wann wichtige Klassenarbeiten anstehen." Selbst die Abbrucharbeiten wurden aufs Wochenende

verlegt, um Schüler und Lehrer nicht zu stören. "Schon in der Ausschreibung stand, dass wir darauf Rücksicht nehmen sollen", sagt Architekt Nils Dethlefs von Petersen Pörksen Partner. "Da wir hauptsächlich im Schulbau tätig sind, ist das kein Problem für uns." cpr

 

Weiteres auch auf hl-live.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.