img 7578 img 7647 img 7661

Insgesamt 20 Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen haben am erlebnispädagogischen Ferienangebot der Schulsozialarbeit am 14.10. und 15.10.19 teilgenommen.
Am ersten Tag des Waldabenteuers haben die Kinder den Wesloer Forst mit GPS- Geräten erkundigt. Beim sogenannten „Geocaching“ haben sich die Schülerinnen und Schüler in 4 Gruppen geteilt und mit viel Neugier und Einsatz die acht verschiedenen Caches gesucht. Die gefundenen Schätze sorgten bei den Schülerinnen und Schülern für Begeisterung.
Am nächsten Tag ging es in den Waldhochseilgarten nach Scharbeutz. Beim Klettern in zwölf Meter Höhe hatten die Kinder gemeinsame Erfolgserlebnisse, konnten über ihren eigenen Schatten springen und hatten viel Spaß in der Natur.
Das Ferienangebot wurde mit Projektmitteln der Schulsozialarbeit finanziert und hat bei den Schülerinnen und Schülern großen Zuspruch gefunden. So gibt es bereits viele Ideen für die kommenden Ferien!