11

Auch in diesem Jahr erkundeten die 10. Klassen der Schule Tremser Teich die Weltstadt London. Ein besonderes Highlight war die An- und Abreise mit dem Flugzeug.
Die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrer genossen ausgedehnte Spaziergänge und im wahrsten Sinne des Wortes herausragende Sehenswürdigkeiten. Unter anderem standen der "Tower of London", die "Tower Bridge", der 0-Meridian, die Museen "Museum of Science" und "Museum of Natural History" sowie die "Oxford Street" auf dem Programm.
Die Schülerinnen und Schüler nahmen die Gelegenheit, Teile der Stadt auf eigene Faust in Kleingruppen zu erkunden, häufig wahr. Für den Heimweg nutzten sie in vorbildlicher Form Londons "Tube“, die Londoner U-Bahn.
Fr. Hofmann, Fr. Meyer, Hr. Marczynski und Hr. Westerdorf freuen sich sehr über tolle Schüler mit großem Verantwortungsbewusstsein und ruhige Nächte.